Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Duncan
Name Duncan
Sonstige Namen Nimrod
Geboren unbekannt
Spezies Mensch
Erster Auftritt

Die Stadt aus Stein - Teil 1

Duncan war der Cousin von MacBeth und der Enkel von König Maol Chalvim II. Im Jahr 1020 war er bereits der Hauptanwärter auf den schottischen Thron, aber fürchtete, dass durch Findlaech entweder er oder dessen Sohn MacBeth vorgezogen werden würde. Um dies zu verhindern bezahlte er Gillecomgain, der sich bei seinen Jagden immer als Nimrod ausgab, dafür Findlaech umzubringen and ernannte ihn zum Dank zum Erzmarschall von Moray.

Im Jahr 1032 wurde sein ältester Sohn Canmore geboren. Daraufhin wollte Duncan sicherstellen, dass MacBeth ihm den Thron niemals wegnehmen konnte, also befahl er Gillecomgain MacBeth umzubringen. Als Gillecomgain ablehnte, rächte sich Duncan, indem er MacBeth erzählte, dass Gillecomgain und Nimrod ein und die selbe Person sind. Da MacBeth den Tod seines Vaters rächen wollte, brachte er daraufhin Gillecomgain um. Danach übernahm Duncan die Rolle als Nimrod.

Im Jahr 1034 wurde Duncan schließlich der König von Schottland. Im Jahr 1040 erfuhr er bei einer Wanderung mit MacBeth und ihren Söhne, Luach und Canmore, zum ersten mal von der Allianz zwischen MacBeth und Demona. Noch am gleichen Tag trafen sie die Drillingsschwestern, die prophezeiten, dass MacBeth eines Tages König von Schottland werden wird. Da seine Misstrauen gegenüber MacBeth dadurch noch mehr anwuchs, beschloss Duncan ihn als erstes zu vernichten. Außerdem tötete er unter der Maske Nimrods viele von Demonas Clan, in der Hoffnung, dass MacBeth dadurch seinen Alliierten verlieren würde. Jedoch zwang gerade seine Angriffe auf sowohl Demona, als auch MacBeth, die beiden dazu sich zu verbünden, um ihn im Kampf zu besiegen. In diesem Kampf wurde Duncan schließlich getötet, als er mit seinem Schwert auf einen magischen Ball einschlug, den Selene MacBeth gab, was dazu führte, dass er von innen heraus verbrannte.

 

 

Bekannte Erben Nimrods (in Chronologischer Reihenfolge): 
Gillecomgain | Duncan | Canmore | Canmore (Florenz) | Canmore, Fiona | Canmore, Charles | Canmore, Jason | Canmore, Robyn | Canmore, Jon

Siehe auch:
Stammbaum der Erben Nimrods

 

Könige Schottlands (in Chronologischer Reihenfolge):
Maol Chalvim I | Indulf | Duff | Culen | Kenneth II | Constantine III | Kenneth III | Maol Chalvim II | Duncan | MacBeth | Luach | Canmore

Siehe auch:
Stammbaum der Könige Schottlands
Zurück zu Charaktere der Menschen