Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Grimorum Arcanorum

Das Grimorum wurde unter der Herrschaft von Caesar Augusus (27 v.Chr.-14n.Chr.) von seinem Berater, dem ersten Magus geschrieben.

Es wurde von Hand zu Hand weitergegeben bis es bis zum Jahr 975 in den Besitz des Hexenmeisters gelangte. Als der Hexenmeister im Jahr 984 aus Burg Wyvern verbannt wurde, weil er versuchte Prinz Malcolm zu stürzen, nahm er das Grimorum mit sich. Goliath, Demona und Hudson verfolgten ihn jedoch, damit sie das Buch von ihm nehmen konnten, weil darin ein Spruch enthalten war um den vergifteten Prinz Malcolm zu retten. Die Mission gelang und das Grimorum wurde dem jungen Magus übergeben.

Das Grimorum Arcanorum blieb in den nächsten zehn Jahren im Besitz des Maguses, bis Hakon mit seinen Wikingern Burg Wyvern einnahm. Hakon nahm das Buch an sich und begann Seiten auszureisen und zu verbrennen, da er Magie verachtete. Als die Gargoyles kamen um die menschlichen Gefangenen von Hakon zu befreien, machte der Magus die Gargoyles für den Tod von Prinzessin Katharine verantwortlich und benutzte einen Spruch des Grimorums, der die Gargoyles so lange zu Stein verwandeln ließ "bis sich das Schloss über die Wolken erhebt". Als er merkte, dass die Prinzessin noch am Leben war und sogar von Goliath gerettet wurde, bereute er seine Tat zutiefst, aber konnte den Zauber nicht widerrufen, da Hakon die dafür nötigen Seiten verbrannt hatte. Alles was er tun konnte, war auf Goliaths Wunsch hin auch ihn mit dem selben Spruch zu belegen.

Der Magus nahm daraufhin das Grimorum mit zum Hof von Kenneth II und nutzte es auch im folgendem Jahr, damit die Eier und die Prinzessin wieder entkommen konnten, nachdem Constantine III durch einen Putsch zum neuem Herrscher wurde. Bald darauf sprach er einen Zauber aus seinen Seiten um ihn und seine Gefährten nach Avalon zu bringen. An dessen Küsten versperrten die Drillingsschwestern jedoch ihren Weg und griffen sie magisch an. Der Magus nutzte das Grimorum ein weiteres mal, um den Zauber auf sie zurückzuwerfen, was sie in Eulen verwandelte. Da das Grimorum ein von menschlicher Magie durchsetztes Objekt ist, konnte es nicht mit nach Avalon gebracht werden. Er wusste aber auch, dass es niemals in den Händen von Constantine gelangen durfte, da er es hätte nutzen können um sie nach Avalon zu verfolgen. Daher vertraute er es Mary und Finella an, die es sicher verwahren wollten.

Die beiden Frauen kehrten mit dem Grimorum nach Schottland zurück. Constantine verfolgte sie aber weiterhin, weil er hoffte, dass er das Buch bekommen und die Prinzessin auf Avalon erreichen würde. Jedoch tauchte Brooklyn bei seinem ersten Timedancer Abenteuer auf und beschützte die Frauen, bis das Phoenix Tor sie in die USA der 1970er Jahren brachte. Später übergaben sie es dann Xanatos.

Xanatos bewahrte es auf Burg Wyvern auf, nachdem er die Burg auf das Dach des Eyrie Buildings verfrachten ließ. Nur kurze Zeit nachdem die Gargoyles wiedererwachten legte Demona Brooklyn rein und brachte ihn dazu, dass er das Grimorum für sie stahl, so dass sie Goliath damit in einen zombieartigen Sklaven verwandeln konnte. Als Brooklyn merkte, was er getan hatte, schaffte es zwar das Buch ihr wieder wegzunehmen, aber Demona konnte dabei ein paar Seiten davon rausreiten und mitnehmen. Einen der Sprüche den sie gestohlen hatte half ihr dabei Coldstone zu erschaffen, einen anderen um den "Zu Stein bei Nacht" Fluch über New York zu legen.

Als die Gargoyles Burg Wyvern verlassen mussten und in den Glockenturm umzogen, nahmen sie das Grimorum mit sich. Sie bewahrten es dort auf, bis Demona und MacBeth es unter dem Einfluss der Drillingsschwestern stahlen, die es danach dem Hexenmeister übergaben. Da der böse Zauberer es nicht mit nach Avalon nehmen konnte, umging er das Gesetz und "verschlang" das Buch, was das Grimorum zu einem Teil von ihm machte und er seine Kraft absorbierte. Zuvor legte er das Auge von Odin an, damit er die magischen Energien des Buches im Zaum halten konnte. Als jedoch Goliath ihm das Auge von Odin entriss, konnte er die Kräfte des Grimorums nicht mehr länger kontrollieren, was ihn von innen heraus zerstörte.

Der Name des Grimorums ist lateinisch für "Zauberbuch der Geheimnisse". Es enthält viele Sprüche, aber auch (laut Xanatos) ein Niederschrift des Magus, wie er den Clan 994 verflucht hatte.

     

     

 

Zurück zu Magische Gegenstände, Zauber aus dem Grimorum Arcanorum