Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Gruoch
Name Gruoch
Sonstige Namen keine
Geboren unbekannt
Spezies Mensch
Erster Auftritt

Die Stadt aus Stein - Teil 1

Gruoch war die Tochter von Bodhe. Im Jahr 1020 traf sie das erste mal den 15 jährigen MacBeth und die beiden verliebten sich dabei in einander.

Sie half ihm auch als Gillecomgain verkleidet als Nimrod nach Burg Moray kam um Findlaech, dem Vater von MacBeth, zu töten. MacBeth überlebte zwar den Angriff, aber sein Vater starb und Gillecomgain konnte unerkannt entkommen.

Im Jahr 1032 befahl Duncan die Hochzeit von Gillecomgain und Gruoch. Für sie war es eine unglückliche Hochzeit, da sie MacBeth immer noch liebte und hatte niemals Interesse an Gillecomgain. Gillecomgain seinerseits liebte sie auch nicht wirklich, aber begehrte sie wegen ihrer Schönheit und erhielt durch die Hochzeit eine höheren Status.

Nachdem Gillecomgain von Demona getötet wurde, heirateten MacBeth und Gruach endlich. Bald darauf bekamen sie einen Sohn: Luach. Es ist nicht sicher, ob der Vater von Luach MacBeth oder Gillecomgain war, dennoch zog MacBeth ihn immer auf, als wäre es zweifellos seiner.

Durch die Krönung von MacBeth im Jahr 1040 wurde Gruoch die Königin von Schottland und regierte mit ihm zusammen das Land, bis er im Jahr 1057 gestürzt wurde.

Nach dem "Tod" von MacBeth wurden sie für immer getrennt, da er Schottland verlassen mussten damit die Schotten auch an seinen Tod glaubten. Gruach dagegen musste bleiben und unterstützte ihren Sohn Luach in seinem Krieg gegen Canmore. Sie starb jedoch kurz nachdem Luach und Bodhe im Kampf ums Leben kamen.

 

Zurück zu Charaktere der Menschen