Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Heilige Gral

 

Der Heilige Gral ist der legendäre Kelch, von dem gesagt wird, dass Jesus Christus aus ihm beim Letzten Abendmahl getrunken haben soll. Während der Herrschaft von König Arthur war er das Objekt nach dem die Ritter der Tafelrunde suchten, bis es schließlich Sir Percival schaffte, der auch heute noch als dessen Wächter als Fischerkönig dient auf Burg Carbonek dient. Der Gral gewährt sowohl im als auch seiner Frau Blanchefleur die Unsterblichkeit, jedoch auf Kosten seiner physischen Gestalt, da er der Kopf der Illuminati ist.

König Arthur und Greif werden sich auf die Suche nach ihm machen, nachdem sie Merlin gefunden haben werden.

Als Elisa unter Amnesie litt und Goliath ihr von ihren gemeinsamen Abenteuern erzählte, meinte sie er hätte nichts außer König Arthur und den Heiligen Gral ausgelassen, woraufhin er entgegnete: "Nun ja, wir sind auf den Heiligen Gral bisher noch nicht gestoßen."

 

Zurück zu Magische Gegenstände