Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

London Clan
Name London Clan
Ort

London, England

Die Geschichte der englischen Gargoyles ist ziemlich lückenhaft.

Sie lebten dort aber schon in der Zeit von König Arthur im spätem 5. Jahrhundert und hatten auch mit ihm zu tun. Obwohl ihre Anwesenheit bei den seinen Abenteuern von den Autoren nicht erwähnt wurde, erklärt das die Anwesenheit von Greifen und Einhörnern in seinen Legenden. Nach der Zeit Arthurs wurde den Gargoyles von der Dame vom See ein rätselhafter Reim über Excalibur beigebracht den sie noch bis heute erhalten hatten, indem sie den Reim immer ihren Kindern aufsagten. (Der Reim wurde letzten Ende für Arthur wichtig, als er mit Greif auf der Suche nach Excalibur war.)

Die englischen Gargoyles erlebten viele Feindseligkeiten von den Menschen in den folgenden Jahrhunderten. So waren sie nahezu ausgerottet, als Canmore seine Invasion nach Schottland im Jahr 1057 begann. In der Tat war das Motiv der Engländer Canmore in den Krieg gegen MacBeth zu folgen das, dass sie bereits alle Gargoyles in England zerstört hatten und nun die in Schottland als nächstes töteten.

Es gab jedoch ein paar Überlebende sich versteckten. Sie fanden Zuflucht in einer abgelegenem ländlichem Gebiet nahe London. Ungefähr im 15.Jahrhundert entschieden sie sich dazu, sich mehr offen zu verstecken und eröffneten den Laden "Into the Mystic" in dem Londoner Stadtteil Soho, in dem sie magische Waren verkauften. Wann sie genau das Taten ist unbekannt, aber Una sagte im Jahr 1940 zu Goliath, dass sie den Laden bereits seit Generationen führen. Die Gargoyles waren in der Lage ihre wahre Natur vor ihrer Kundschaft zu verstecken, indem sie vorgaben, dass sie nur Masken und Kostüme von mythologischen Kreaturen tragen würden, damit es in das Ambiente des Ladens passt. Der Profit von dem Laden hilft dem Clan ökonomisch.

Die einzigen bekannten Mitglieder des Londoner Clans sind Leo, Una und Greif. Leo und Una sind ein Paar und führen zu Zeit den "Into the Mystic" Laden. Una ist auch die Anführerin des Clans. Ihr stellvertretender Anführer ist ein für uns unbekannter Gargoyle, der in ihrem Londoner Anwesen sich um unmittelbare Aufgaben kümmert, während Una den Laden führt. Auch Greif half ihr bei dem Laden bis er im Jahr 1940 von Goliath in der Zeit vorwärts ins Jahr 1996 gebracht wurde. Nachdem er kurzzeitig sein Leben in den 1990er in London fortführte, traf er auf König Arthur und begleitete ihn auf seiner Suche nach Excalibur und später dann Merlin.

Bis im Jahr 2198 wird der Londoner Clan seine Geschäfte so weit expandiert haben, dass sie sogar den gesamten Ladenkomplex von Soho führen werden.

 

Beschreibung

Eine Besonderheit des Londoner Clans ist, dass sie aussehen wie heraldische Tiere mit gefederten Flügeln und nicht wie die "Norm" der Gargoyles. Die drei bekannten Variationen der heraldischen Tiere sind Löwe, Einhorn und Greif. Da sie praktisch neben den Schottischen Gargoyles leben, ist diese genetische Andersartigkeit noch beeindruckender.

 

Bekannte Mitglieder des London Clans:
Una | Greif | Leo
Zurück zu Gargoyle Clans