Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Maza, Detective Elisa
Name Elisa Maza
Sonstige Namen Salli
Geboren 1968
Spezies Mensch
Erster Auftritt

Das Erwachen - Teil 1

Elisa ist die engste Freundin für den Manhatten Clan - und für Goliath sogar mehr.

Elisa wurde im Jahr 1968 als das älteste Kind von Peter und Diane Maza geboren. Sie folgte der Familientradition und trat der NYPD bei und war bereits mit 26 Jahren ein Detective Second Class im 23. Distrikt.

Elisa traf die Gargoyles das erste mal als sie die merkwürdigen Vorfälle auf dem Eyrie Building untersuchte, und dabei mitten in einen Kampf zwischen Xanatos Truppen und den Gargoyles geriet. Sie erschrak bei dem Anblick von Goliath und Bronx so sehr, dass sie von den Mauern von Burg Wyvern fiel. Jedoch konnte ihr Goliath sie retten und ihr dabei zeigen, dass Gargoyles keine bösen Monster sind. Sie lernte bald ihre wahre Natur kennen und freundete sich mit ihnen an, nachdem auch sie Goliath am Tag im Central Park beschützte und auch ihm damit das Leben rettete. Danach warnte sie ihn gerade noch rechtzeitig vor dem wahren Charakter von Xanatos, um die Gargoyles vor dem Stählernem Clan zu retten. Von dort an war Elisa der engste menschliche Freund des Clans.

Als es für die Gargoyles zu gefährlich wurde auf der Burg zu leben, schaffte es Elisa sie (nicht ohne Schwierigkeiten) dazu zu überreden, in den Glockenturm, der über ihrer Polizeizentrale liegt, umzuziehen, wo sie sicherer waren und sie regelmäßig nach ihnen schauen konnte. Sie beschaffte ihnen sogar einen Fernseher. Bald darauf inspirierte ihre Polizeiarbeit Goliath dazu dem Clan eine neue Aufgabe zu geben: Die Einwohner von New York vor Gefahren zu beschützen.

Obwohl für sie die Freundschaft zu den Gargoyles in vielerlei Hinsicht eine wundervolle Sache war, hatte es auch seine Nachteile. Kurz nachdem sie den Clan kennen lernte, schoss Broadway sie versehentlich mit ihrer Waffe an und sie überlebte die darauffolgende Operation nur knapp. Die Folge davon war, dass man ihr Matt Bluestone als Partner zuwies. Außerdem heuerte Xanatos ihren jüngeren Bruder Derek an, der daraufhin von Sevarius in den Mutanten Kralle verwandelt wurde. Demona bemerkte Elisas Freundschaft zu den Gargoyles ebenso und versuchte daher mehr als nur einmal sie umzubringen. Elisa dachte zwar manchmal über die Möglichkeit nach ein normales Leben ohne die Gargoyles zu führen, besonders wegen ihren problematischen Gefühlen gegenüber Goliath, aber ihre Loyalität setzte sich am Ende immer wieder durch.

Elisa ist eine starke, wilde und temperamentvolle Frau, die aber auch ihre emotional sensible Seite hat. Sie hat auch eine kleine Katze namens Cagney. Elisa mag es auch in gewisser Weise, die beste Freundin der Gargoyles zu sein. Ihr ist das sogar so viel Wert, dass sie für lange Zeit ihre Freundschaft zu dem Clan geheim hielt. Sie tat das nicht nur, um die Gargoyles zu schützen, sondern auch weil sie dadurch das Gefühl der einzigartigen Verbundenheit mit ihnen hatte.

Neben dem das sie ein Freund der Gargoyles ist, ist Elisa auch eine sehr begabte Polizistin. Ihr größter Feind in ihrem Arbeitsleben ist der Mafiaboss Tony Dracon, dessen organisierte Verbrechen sie oft auf Trab hält.

Das wahre Problem mit dem Elisa in ihrer Freundschaft mit den Gargoyles zu konfrontieren hat, sind ihre Gefühle gegenüber Goliath (was sie auch zu einem der Hauptziele von Demona macht). Bereits bei ihrem ersten gemeinsamen Abenteuer im Central Park begannen sie sich einander hingezogen zu fühlen, auch wenn es eine Weile dauerte, bis sie es merkten. Dass Puck Elisa für kurze Zeit in einen Gargoyle verwandelte, half dabei zweifellos. Als jedoch Elisa merkte, wie sie für Goliath fühlte, quälte sie das sehr. In einen Gargoyle verliebt zu sein warf eine Menge ernster Fragen auf, Fragen mit denen sie nicht konfrontiert werden wollte. Darum hielt sie es sorgfältig zurück, es mit Goliath zu diskutieren. Aber ihre Gefühle konnten nicht für immer zurückgehalten werden.

Als die Erben Nimrods nach New York kamen, gab sich einer von ihnen, Jason Canmore, als ein Polizistenneuling aus, Jason Conover, und wurde Elisa zugeordnet. Elisa fühlte sich ihm bald angezogen, jedoch in einer sehr problematischen Art und Weise. Sie fühlte sich Jason sehr verbunden, aber hatte gleichzeitig starke Gefühle für Goliath; Gefühle die sie niemals anerkennen konnte. Nach dem Anschlag auf den Glockenturm erfuhr sie jedoch von Jasons wahre Identität als einer der Erben Nimrods, was sie zutiefst schockierte. Elisa tat was sie konnte, um Jason und Goliath von ihrer Fehde abzubringen, jedoch ohne Erfolg. Während einer ihrer Versuche fiel sie Versehentlich von der Spitze eines Damms an dem Goliath die Canmores bekämpfte. Jason rettete jedoch ihr leben und gemeinsam schafften sie es Goliath bei der St. Damien's Kathedrale davon zu überzeugen, die Fehde mit den Canmores zu beenden um gemeinsam Demonas "Operation Entsorgung" zu verhindern. Danach gestand Elisa das erste mal Goliath ihre Gefühle für ihn und küsste ihn sogar das erste mal.

In der darauf folgenden Enthüllung der Existenz der Gargoyles besuchte Goliath Elisa um bei ihr Trost zu finden. Beide wurden von einem racheerfülltem Canmore beinahe getötet, aber durch den Eingriff von Vinnie gerettet.

Goliath und Elisa werden sich ihren Gefühlen stellen und darüber reden. Zuerst werden sie sich dazu entscheiden, dass ihre Beziehung unmöglich ist und dass es das beste ist, wenn sie nur gute Freunde bleiben. Daher werden an Halloween ein Double Date machen: Goliath mit Delilah und Elisa entweder mit Officer Morgan oder mit Jason Canmore. Das Double Date wird jedoch zeigen, dass sie füreinander geschaffen sind und dass sie einen Weg finden müssen ihre Probleme zu bewältigen. Daraufhin werden sie eine Art Verbindungszeremonie abhalten. Später werden die beiden gemeinsam ein Kind großziehen, entweder mit der Hilfe von Technik und Magie, oder durch Adoption.

 

Zurück zu Charaktere der Menschen