Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Maza, Sergeant Peter
Name Peter Maza
Sonstige Namen keine
Geboren unbekannt
Spezies Mensch
Erster Auftritt Ein tödliches Geschäft

Peter Maza stammt von Amerikanischen Ureinwohnern ab, wahrscheinlich dem Hopi Stamm in Arizona. Er glaubte lange Zeit nicht an übernatürliche Erscheinungen und hielt nicht viel von den Traditionen seines Volkes. Unter anderem ging er auch deshalb im Streit mit seinem Vater Carlos Maza auseinander. Er fühlte sich zudem in Arizona nicht wohl und reiste daher als junger Mann, gegen den Willen seines Vaters, nach New York. Dort trat er der NYPD (wo er nun einen Schreibtischjob hat) bei und lernte bald Diane kennen, die er bald darauf heiratete. Sie schenkte ihm drei Kinder: Elisa, Derek und Beth.

Von Diane erfuhr Peter von den Gargoyles, nachdem sie die Wesen in Nigeria getroffen hatte. Das erste mal traf er Goliath, Angela und Bronx jedoch persönlich, als sie nach Flagstaff, Arizona, auf ihrer Avalon Weltreise kamen. Peter kam nach Flagstaff um seiner Tochter Beth dabei zu helfen, gegen die von Xanatos geplante Zerstörung des Coyote Carving zu protestieren. Dort half er dem Katchina Kojote selbst aus Xanatos Gefangenschaft zu befreien. Der Koyote scheint ihn genau deshalb nach Arizona gezogen zu haben. Nach den neuen Erfahrungen auf seinem Abenteuer besuchte er seinen Vater auf dem Friedhof und schaffte es endlich mit ihm Frieden zu finden.

 

 

 

Zurück zu Charaktere der Menschen