Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Space-Spawn

 

Die Space-Spawn sind eine mysteriöse außerirdische Rasse, die die gesamte Galaxie erobern wollen. Daher sind sie in einem interplanetarischem Krieg mit der Rasse von Nokkar , den N'Kai und einer geheimnisvollen dritten Rasse über die nichts bekannt ist, außer dass diese in einer komplizierten Weise darin verwichelt sind.

Über die Space-Spawn ist sehr wenig bekannt. Sie wurden durch die Explosion einer Supernova geboren, woher auch ihr Name kommt (space - Weltraum, spawn - entsprungen; weshalb auch ihre deutsche Übersetzung in der Episode "Wachposten" mit "Weltraumwicht" irreführend ist).

Das Regierungssystem das ihres am nächsten beschreiben würde wäre Militokratie. Sie begannen erbarmungslos einen Planeten nach dem anderen zu erobern und benutzten dabei extrem vorgeschrittene Technologien wie Tarntechnik, Teleporter, Kraftfelder, Schiffe die mit Überlichtgeschwindigkeit fliegen und sogar Waffen, die einen gesamten Planeten vernichten können. Sie haben außerdem eine Religion, die sich auf das Verehren von zwei Göttern konzentriert, auch wenn keine weiteren Details bekannt sind.

Im Jahr 2198 werden die Space-Spawn die Erde erreichen und sie erobern, indem sie die menschlichen Anführer der Erde und die momentanen Anführer der Gargoyle Clans auf einen Schlag auf Queen Florence Island entführen werden. Diese werden dann in Stasiszellen aufbewahrt. Danach werden sie den Planeten als Teil ihres Imperiums beanspruchen, wonach sich eine Widerstandszelle bilden wird, die von Samson angeführt wird. Die Illuminati werden dann Kontakt mit den Space-Spawn aufnehmen und eine Allianz mit ihnen eingehen, um ihre Mitglieder, die sich unter den Anführern der Erde befinden, frei zu bekommen. Als Gegenleistung werden sie den Widerstand bekämpfen müssen.

 

Zurück zu Rassen