Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Vinnie
Name Vinnie Gregarino
Sonstige Namen keine
Geboren 1963
Spezies Mensch
Erster Auftritt Das Erwachen - Teil 3

Vinnie der mit Nachnamen Gregarino heißt ist ein Bürger New Yorks der die Gargoyles unwahrscheinlich oft begegnete. Das erste mal war in der Nacht, als die Gargoyles wiedererwachten. Lexington beobachtete Vinnie auf seinem Motorrad und flog näher heran um es von nahem betrachten zu können. Vinnie erschrak so sehr, dass er von dem Motorrad fiel. Daraufhin setzte sich Lexington auf das Motorrad und versuchte es zu fahren, was darin endete, dass er mit in eine Wand einschlug und dabei das Motorrad zerstörte. Als Vinnie seiner Versicherung diese Geschichte erzählte, glaubten sie ihm nicht und nahmen an er wäre betrunken gewesen, weshalb sie ihm den Führerschein wegnahmen.

Zu dieser Zeit arbeitete Vinnie als Wachmann bei Cyberbiotics an Bord der Festung I. In der Nacht nach dem Motorrad Desaster traf er dort auf Goliath und Demona als sie das Luftschiff überfielen. Vinnie schaffte es zum Glück aus dem brennendem Schiff zu entkommen und kam noch mal mit einem Schock davon. Leider war er nun arbeitslos.

Er bekam bald eine neue Arbeit als Pförtner bei Gen-U-Tech Systems, aber verlor diesen auch bald wieder als Goliath Sevarius entführte und Vinnie genau in dieser Nacht Dienst hatte.

Vinnie hatte nun genug von den geflügelten Wesen. Er bezahlte Mr. Acme dafür, dass er ihm eine spezielle Panzerfaust bauen sollte, die Kuchen abfeuern kann. Er nannte sie liebevoll „Ronnie“ und machte sich damit auf die Jagd nach Goliath. Er schaffte es schließlich nach mehreren missglückten Versuchen die Waffe abzufeuern und schoss dem Gargoyle eine Bananencremtorte ins Gesicht. Danach ging er triumphierend von dannen, während Goliath ihm verwirrt nachschaute.

Später war Vinnie einer der New Yorker der bei „Nightwatch“ wegen den Gargoyles interviewt wurde, nachdem diese der Welt offenbart wurden. Dabei sagte er dass er es sogar einmal geschafft hätte sich bei einem zu rächen, womit er seine Tortenaktion meinte. Taro sah diesen Spot in Japan und bot ihm einen Job im Sicherheitswesen seiner Firma an. Aber auch Castaway bekam davon mit und rekrutierte ihn für seine Steinhauer. Als Vinnie sich aber von den wahren Motiven Castaways überzeugt hatte, wollte er kein Teil dessen Mission sein und rettete Goliath und Elisa das Leben. Er wünschte den beiden alles gute für die Zukunft und meinte noch zu dem abermals verwirrtem Goliath, dass er ohne ihn wohl aufgeschmissen wäre. Er ging daraufhin nach Japan, um den Job anzunehmen. Es ist nahezu sicher, dass er bei seinem Glück auch bald auf den Ishimura Clan trifft.

 

 

Zurück zu Charaktere der Menschen