Datenbank  
  Personen
  Rassen
  Gruppen & Organisationen
  Firmen & Konzerne
  Magie
  Wissenschaft & Technik
  Orte
  Ereignisse
  Stammbäume
  Handlung
  Episoden
  Comics
  Wie die Handlung hätte verlaufen sollen...  
   

 

Wyvern Clan
Name Wyvern Clan
Ort

erst Wyvern Hill, Schottland

dann Burg Wyvern, Schottland

 

Die Gargoyles von Wyvern Hill lebten ursprünglich sehr zurückgezogen. Im Jahr 967 traf ein schottischer Soldat namens Robbie auf den Clan und freundete sich mit ihnen an, besonders aber mit deren Anführer: Der Gargoyle der später Hudson genannt werden wird. Im Jahr 971 stellte Robbie den Gargoyles Prinz Malcolm vor und half dabei eine Allianz zwischen den beiden zu bilden. Das führte dazu, dass die Gargoyles Malcolm dabei halfen Culen vom schottischen Thron zu werfen und dass sie gemeinsam Burg Wyvern auf dem Wyvern Hill erbauten.

Dort lebten die beiden Völker gemeinsam. Die Gargoyles halfen den Menschen Eroberungsversuche abzuwenden und die Menschen beschützten sie während dem Steinschlaf.

Aber wie die meisten Bündnisse zwischen Gargoyles und Menschen endete auch diese tragisch. Nachdem Prinz Malcolm starb, nahm dessen Tochter Prinzessin Katharine dessen Platz als Herrin von Burg Wyvern ein. Die Prinzessin und ihr Ratgeber, der Magus waren jedoch weit weniger freundlich gegenüber den Gargoyles, als es ihr Vater war. Ihr Hof übernahm ihre Einstellung und bis im Jahr 994 Robbie, der nun als Captain der Wache diente, der einzige Freund des Clans, der nun von Goliath angeführt wurde.

Wegen diesem undankbaren Benehmen, beschlossen der Captain der Wache und Demona die Menschen von Burg Wyvern an Hakon und seinen Wikingern zu verraten. Sie planten, dass die Wikinger die Menschen versklaven und weg von der Burg führen würden, so dass die Gargoyles von Wyvern wieder in Frieden leben konnten. Jedoch ging ihr Plan nicht auf und es kam zu dem Ereignis, das als das Wyvern Massaker in die Geschichte der geflügelten Wesen eingehen sollte. Die wenigen überlebenden, außer Demona, wurden danach auch noch vom Magus in Stein verwandelte, was das Ende dieses Clans bedeutete.

Es konnten jedoch ein paar Eier gerettet werden und nach Avalon gebracht werden, wo sie den Avalon Clan gründeten. Die versteinerten Gargoyles erwachten 1000 Jahre später in New York, wo sie den Manhatten Clan gründeten. Von diesen wurden Klone erschaffen, die den Labyrinth Clan bildeten. Daher konnte das Erbe des Clans weiterleben, wenn auch sehr verstreut.

 

Bekannte Mitglieder des Wyvern Clans:

Goliath | Demona | Hudson | Brooklyn | Broadway | Lexington | Bronx | Iago | Othello | Desdemona | Hippolyta

 

 

Zurück zu Gargoyle Clans